ubuntu-logo

Aktuell beschäftige ich mich wieder mit dem Thema virtualisierte Linux Desktops. Die VM wird mittels Vagrant installiert, aber ohne Nacharbeiten, passen die Tastatureinstellungen nicht mit der MacBook bzw. Mac Tastatur überein.

Damit ich nicht ständig nach der Lösung suchen muss, habe ich sie hier dokumentiert ...

Ubuntu Tastatureinstellungen

  • Im GNOME Desktop unter "System -> Einstellungen -> Tastatur" im Reiter "Belegung" als Tastaturmodell "MacBook/MacBook Pro (Intl)" auswählen.

  • Als Belegung "German (Macintosh, eliminate dead keys)"

Damit funktioniert auch das @ Zeichen ⌥-L, aber nur mit der rechten ⌥ Taste.

Damit die gewohnte Linke Alt Taste dazu verwendet wird, legt man im Home Verzeichnis die Datei .Xmodmap mit folgendem Inhalt an:

clear mod1
clear mod5
keycode 113 = Alt_L
keycode 64 = ISO_Level3_Shift
add mod1 = Alt_L
add mod5 = ISO_Level3_Shift

Nach dem Neustart der X Sitzung sollte auch die linke ⌥ Taste das tun was sie soll.

VMWare Fusion

Hier muss in den Einstellungen noch der VM das "Mac-Profil" zugewiesen werden, damit sämtliche Tasten ohne Remapping an die VM geschickt werden.

Add a comment

Next Post Previous Post