Nach einiger Zeit im Wasserstoffperoxidbad sieht das Ergebnis schon ziemlich gut aus.

Nach dem Bad 1

Nach dem Bad 2

Aktuell ist noch das Gehäuse des Netzteils im Bad und sollte auch bald fertig sein.

Neben dem säubern, wurden noch ein paar Änderungen bzw. Erweiterungen an dem Amiga vorgenommen.

Dazu wurde

  • das Netzteil durch ein leistungsfähigeres Netzteil ersetzt,
  • die interne Festplatte durch eine Compact Flash Karte ersetzt,
  • die Kickstart Version 3.1,
  • eine Furia Turbokarte und eine 1 MB Chip-RAM Erweiterung eingebaut.

Damit ist der Amiga in einem Zustand der mir persönlich gefällt. Die Schalter für die Maus sind auch eingetroffen und müssen nur noch eingelötet werden.

Abschließende Bilder folgen ...

Add a comment

Next Post Previous Post